Hier einige Resümees zu den Aufstellungsabenden oder -tagen. Es sind Aussagen sowohl von den Stellvertreterinnen als auch den Anliegeneinbringern oder den beobachtenden Teilnehmern.

Da Aufstellungsarbeit auf und für alle wirkt, finden wir es ausreichend, sie ohne weitere Zuordnung aufzuführen. Wir freuen uns über weitere Zusendungen und stellen die neusten von Zeit zu Zeit dazu.

„Der Tag hat mir Sicherheit gegeben, ich fühle mich gefestigter“ 

„Ich profitiere immer noch davon"

„Mir geht es gut. So ruhig und tief.“

 

"Nach der Aufstellung ging es mir so richtig gut. Ich habe mich erleichtert gefühlt. So, als ob mir jemand eine echte Last abgenommen hat. Das befreite Gefühl hält bis heute an. Meine Rolle als Stellvertreterin hat mich da ganz dicht an mein eigenes Gefühl gebracht und ich konnte dieses Gefühl ungehemmt und ungefiltert ausleben – es einfach annehmen. Danach war es wie aufgelöst."

 

"Für mich waren eure Aufstellungen sehr hilfreich, und wenn ich wieder in dieser Hinsicht Unterstützung brauche, komme ich auf euch zu. Im Moment geht es mir so wie es ist sehr gut. Ich wollte euch schon seit einiger Zeit bitten, mich aus eurem Verteiler zu nehmen, und diese neue Verordnung ist nun der richtige Anlass dazu. (...) Macht weiter in Eurer empathischen, behutsamen und doch in entscheidenden Momenten beharrlichen Art, und helft damit so vielen Menschen."

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.